Vergangene Woche zeigte sich die PIA Automation (PIA) auf der AHTE zum ersten Mal unter dem Dach der PIA Holding. Seit der Zusammenführung der drei erfahrenen Unternehmen mit den Werken Bad Neustadt a. d. Saale, Amberg, Esslingen, Erfurt (Deutschland), Graz (Österreich), Zagreb (Kroatien), Toronto (Kanada), Evansville (USA), Suzhou und Ningbo (China) bietet die PIA Automation auf globaler Ebene ein breit aufgestelltes und ausgereiftes Produkt- und Lösungsspektrum für Montageanlagen und Automationssysteme.

Die PIA Automation stellte unter anderem die weiterentwickelte PIA „CGM“ mit der neuen Bedienoberfläche PIA smart.TIA vor, die eine intuitive Maschinenbedienung ermöglicht.

Durch verschiedene Filme und Präsentation erhielten die Besucher außerdem Einblick in die Welt von Industrie 4.0. Über zwei interaktive Multi-Touch-Anwendungen wurden die Prozesse der Zukunft sichtbar gemacht und ein eindrucksvoller Einblick in die Produktionsabläufe von morgen gewährt.

Die Besucherresonanz sowohl auf dem PIA-Stand als auch auf der gesamten Messe war außerordentlich gut.

Als führende Leitmesse für Automation in China gilt die AHTE als Innovationsplattform der produzierenden Industrie und ist somit ein Pflichttermin aller Investitionsentscheider der Branche. Die nächste AHTE wird vom 03. – 06. September 2018 stattfinden, auf der auch die PIA wieder vertreten sein wird.